Dienstag, 24. Mai 2016

ein mini 20 minuten shirt:




Und nach dem ersten Versuch des Mini 20 Minuten Shirts folgte natürlich gleich der Zweite, mit einem Reissverschluss im Rücken.




Einen Reissverschluss in ein Shirt einzunähen fällt mir wirklich leicht, macht Spass und sieht gut aus. Nur das links Covern bereitet mir immer noch sehr Mühe.



Gerade bei dem Beleg musste ich die Naht gefühlte tausendmal auftrennen. Ich hatte wirklich Mühe genau beim Reissverschluss zu starten und dann wieder da zu enden und wenn ich es mal geschafft hatte, waren die Nähte versetzt. Aber irgendwann habe ich es geschafft, okay es ginge wahrscheinlich noch viel schöner, aber dann hatte ich einfach nicht mehr die Muse dafür.


Genäht habe ich das Shirt aus dem tollen Stoff "My Sister is an Sun" von "Pehamiä". Das ist ja eines meiner Schätze die schon lange in meinem Stoffregal ruhen. Ich hatte diesen Stoff schon einmal für ein Shirt für mich verwendet und mich dann dummerweise verschnitten, den Verschnitt habe ich jetzt für die mini Version genutzt.


Ich muss sagen, auch wenn der Print mega schön ist, eigentlich mag ich Stoffe mit so speziellen Bildern nicht mehr so gerne, weil du beim zuschneiden immer unglaublich viel Stoff verlierst, da ja das Hauptmotiv mittig im Bruch sein sollte.
Wisst ihr was ich meine?


Ich bin da ja wirklich heikel, was das angeht. Darum habe ich auch angefangen, immer nur noch eine Seite von einem Kleidungsstück mit Motiv zu nehmen. Ausserdem wird es auf Dauer zu wild. Eigentlich will ich ja ruhigere Stoff vernähen, damit ich am Ende besser die Teile kombinieren kann.


Was mir gerade auffällt ist, dass die Grosse bei den Bildern endlich mal wieder einen französischen Zopf hat. Ich mach das ja in der letzten Zeit nicht mehr so oft, weil sie so empfindlich am Kopf ist und ihre Haare immer super schnell Knötchen haben. Das Frisieren wird dann manchmal echt ne Tortour für sie und das will ich nicht.
Mittlerweile mach ich ihr sehr viel Pflegespülung von mir in ihre Haare, damit es sich besser bürsten lässt.
Was macht ihr so, damit die Haare weicher und leichter zum durchkämmen werden?



Vorstellen möchte ich mein zweites "Mini 20 Minuten Shirt" bei "Creadienstag""Handmade on tuesday", "Dienstagsdinge""Kiddikram" und "Meitlisache".




 +++dieser Post enthält Werbung+++

Kommentare:

  1. Wenn es Probleme mit "ziepen" in den Haare gibt benutze ich für mich selbst am liebsten LUXEOil von Wella. Das ist im Prinzip wie Maroccail Oil, nur sehr viel günstiger und es klebt nicht so, wie die günstigen Mittel aus diversten Drogeriemärkten.
    Auf die Länge deiner Tochter schätzungsweise 5-6 Spritzer und alles ist gut :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr hübsches Shirt und die Idee mit dem Reißverschluß muss ich, glaub ich, mal nachmachen. Das finde ich sehr schön!
    L.G. Jutta

    Zu den Haaren hab ich leider keine Idee, aber ich kann mich noch gut an meine Tochter erinnern. Da war es auch immer so.

    AntwortenLöschen
  3. Das Shirt ist wirklich wunderschön geworden! Ich hatte auch nicht gedacht, dass ein Reißverschluss so toll dazu aussieht! Muss ich mir unbedingt für meine Kleine merken!
    LG F1 von fuchsgestreift

    AntwortenLöschen
  4. Das Shirt ist wirklich wunderschön geworden! Ich hatte auch nicht gedacht, dass ein Reißverschluss so toll dazu aussieht! Muss ich mir unbedingt für meine Kleine merken!
    LG F1 von fuchsgestreift

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Susanne,

    das Shirt ist hammer!Haben wollen Faktor!!!

    Vielleicht bin ich einfach blind, habs nicht gesehen oder oder oder... aber gibt es den Schnitt zu kaufen, wenn ja wo und wenn nein, wann wann wann...

    LG Sonia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo


    hab mich gerade ebenfalls in das Schnittmuster verliebt und würde auch gerne verraten bekommen wo ich es käuflich erwerben kann!

    Vielen Dank und liebe grüße


    Lissi Kolditz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das dauert noch 2-3 Wochen bis das gute Stück fertig ist und dann gibt es ihn bei makerist.

      LG Susanne

      Löschen