Dienstag, 6. Oktober 2015

meine erste mini ppj:



Heute möchte ich etwas besondere zeigen, ich hab nämlich meine erste mini °PowPowJuna° für den Mini Men genäht und ich bin schwer verliebt.

Ich bin wirklich happy, das ich wieder ab und an nähen kann, wohl meine Rücken immer noch nicht so tut wie er soll. Ich habe sogar das Gefühl es geht wieder Berg ab...



Ursprünglich habe ich ja an der "Webware Version" von meinem muckelie Top gesessen, aber irgendwie hat mich die Muse nicht so richtig geküsst und ich bin nicht voran gekommen. Ausserdem, wer will Weihnachten in nem Top rumlaufen, ähhhhmm warte keiner :D
Irgendwie hat es einfach nicht gestimmt.


Für das Lillestoff Festival hatte ich mir ja schon eine "PPJ" genäht und da ist es dann irgendwie passiert, ich habe das Projekt für Kinder vorgezogen und mein Top erst mal auf Eis gelegt.


Und jetzt habe ich einfach Mal angefangen, ich habe den Schnitt von Carina grob verkleinern und in auf eine Grösse 80 angepasst, Mensch das ist schon ne Kunst für sich.


(Ja der Mini Men macht hier wieder eine seiner ersten Laufversuche!!!)

Natürlich wird der Schnitt nicht ganz gleich sein wie bei der grossen PPJ, das würde gerade in den ganz kleinen Grössen nicht mehr gut aussehen. Z.B. habe ich die Kapuze recht verkleinert, wohl sie immer noch erstaunlich gross ist, aber mir gefällt das so.



Und da ich ja schon die Kapuze verkleinert habe, gibt es als Ersatz eine Einsatzstreifen, damit sie nicht ganz langweilig wird :D

Besonders spannen waren ja die kleinen Paspeltaschen, das war ein gefummel und auch ein Grund, warum es den Schnitt nicht kleiner als Grösse 80 geben wird.
Auch der untere Abschluss mit dem Reissverschluss wird dann ab einer gewissen Grösse nur noch mühsam.



Ausseredem gibt es jetzt eine Kinnschutz (weiss nicht den Fachausdruck dafür), aber bei Kinder muss das definitiv sein. Es gibt nichts blöderes wenn der Reissverschluss am Kinn reibt.



Genäht habe ich das ganze aus einem tollen Steppstoff, welchen ich in Solothurn im "Stoffartig" gefunden habe.
Die Kapuze hab ich mit so einem super weichen Teddystoff gefüttert von nem ich recht viel zu Hause rumliegen habe. Der Rest der Innenjacke habe ich aus dem  "Fischparade" von "Herr Pfeffer". Den habe ich auch schon gefühlte hundert Jahre im Schrank liegen.
Natürlich mussten wieder ein paar Meter Paspel dran glauben :D

Und wie findet ihr meinen ersten versuch der mini °PowPowJuna°?



Vorstellen will ich meinen mini °PowPowJuna° bei "Meertjes", "Kiddikram""Made4boys""Handmade on tuesday"  und "Creadienstag".

Kommentare:

  1. Ich finds megamega also wirklich megatoll :D So auf den ersten Blick scheint sie echt super zu sitzen und steht dem Kleinen natürlich sehr gut, vor allem da der Didi perfekt auf die Paspel abgestimmt ist :D
    So ein bisschen hatte ich schon immer gehofft, dass du die PPJ auch für Kleine rausbringst und ich freu mich schon voll drauf.
    Gute Besserung deinem Rücken, sowas kann sicher leider oft sehr lange hinziehn :(
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  2. Hach wie hübsch!! Die PPJ sieht super chic aus mit der coolen Kapuze und dem warmen Teddyplüsch. ... Ich wünsche deinem Rücken gute Besserung!
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  3. Die sieht wahnsinnig toll aus!!! Die Farben, die Stoffe, die Paspeln... Die hätte ich gerne auch in groß ;D

    AntwortenLöschen
  4. So wunderbar!
    Ich hab schon jetzt die Stoffe im Kopf die ich dann für meine zwei nähen will.... ;)
    Wünsch dir gute Besserung und viel Spaß und Erfolg beim Schnitt erstellen!

    Liebe Grüße,
    Almut

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die mini PPJ auch wunderschön!!!
    Ich freue mich schon auf das eBook! Und die Muse für das Webware eBook kommt bestimmt auch zur rechten Zeit zurück!!
    Liebe Grüße
    Bibi

    AntwortenLöschen
  6. Wenn das der erste Versuch ist, bin ich gespannt, das süße Teil ist für mich kaum noch zu toppen...
    Auch ich wünsche dem Rücken gute Besserung, kenne das auch gut...
    LG aus Berlin
    Manu

    AntwortenLöschen
  7. So wunderschön! Und die Paspeltäschchen sind einfach mal zuckersüß. Solch ein Jäckchen könnte mein Bärchen auch gebrauchen. Ich freu mich drauf, wenn der Schnitt fertig ist.

    Mit deinem Rücken leide ich mit dir. Bei mir hilft immer Bewegung: gehen, wandern, schwimmen.
    Ich drück die Daumen, dass es bald besser wird.

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  8. Die sieht wundervoll aus... hach und das Foto mit den ersten tapsigen Schritten ist sehr süß...
    Wahnsinn wie schnell das geht... mein Zwerg hat die Anfang des Jahres gemacht... und nun flitzt er mir davon.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen