Dienstag, 8. Dezember 2015

wichtelgeschenk:



Ja es ist sehr leise auf meinem Blog geworden, aber das lieg an der Jahreszeit, ihr wisst ja es Weihnachte bald :D


Und diese Jahr bin ich tatsächlich auf voll involviert in das ganze Geschehen. Stand zum ersten Mal in meinem Leben auf dem Weihnachtsmarkt mit einem Stand unsere Spielgruppe.

Von den "Samichlaus" Aktionen fang ich gar nicht erst an, ich sag nur Termine, Termine, Termine :D

Und das wohl ich "Halblang" machen wollte, was für eine Irone :D

Ach ja und ich arbeite an einer kleinen Überraschung für euch, aber pssssst...



Weihnachtszeit ist auch Wichtelzeit, ich finde das übrigens ne sehr tolle Sache und mach da immer gerne mit.
Im FB bin ich da in so einer wunderbare Gruppe mit lauter noch wunderbaren Nähladys und diese Jahre wurden natürlich brav gewichtelt.

Ich gebe zu meine Wichtel hat mir etwas Angst gemacht, also das darf man jetzt nicht falsch verstehen. Kennt ihr das, wenn ihr jemanden beschenkt und ihr wisst, es muss gut sein?
Ich hab sogar mit einer Bekannte von ihr geskypt um die besten Tips einzuholen. Sie hatte auch ne tolle Idee für mich, aber leider war diese so nicht aus der Schweiz umsetzbar.

Schnell war dann klar, das ich ihr umbedingt etwas nähen wollte und ihr wisst ja ich nähe überhaupt nicht gern für andere, weil ich immer Angst habe es total zu vermasseln.


Dann ist mir etwas eingefallen, was mich in der Weihnachtzeit immer total nervt, das die Geschenke eingepackt werden. Klar ist das schön und es muss auch irgendwie so sein, aber 80% des Geschenkpapier landen wieder im Müll und das ist irgendwie schade.

Und dann ist mir ein Plan vom September eingefallen, es sollte ein Täschchen sein als Geschenkpapier. Natürlich habe ich gleich meine Skizzen rausgesucht und war völlig überschwellig vor Energie.  Die Tasche sollte eine Reissverschluss haben, kleine Taschen und, und und. Dann hab ich gezeichnet und gezeichnet, aber es wollte einfach kein gescheites Schnittmuster entstehen. Ey ich stand echt kurz vor den Tränen.


Schlussendlich habe ich dann googel gefragt und der brachte mich auf die Seite von "Mopseltrine näht..." und auf ein ganz herziges Freebook für eine süsse Tasche.

...leider kann ich euch das Freebook nicht verlinken, da die Gute derzeit ihren Blog geschlossen hat. Da wohl wer eines ihren Freebook 1 zu 1 nachgemacht hat und nur als eBook verkauf, sehr ärgerlich und auch traurig. Muss den das immer und immer wieder sein...?

Und so hab ich mich in meiner ersten "Ruckzuck Tasche" genäht. 
Mensch Leute ich habe so richtig Freude an diesem Täschchen, das ich noch sage und schreiben acht weiter genäht habe. Unglaublich aber wahr.

Ach ja und endlich kam auch das herzige Totenkopfzierband von "Alpwind" zum Einsatz, welch es ich ja schon immer zusammen mit einer Tasche vernähen wollte.


Bestückt habe ich das Täschchen mit lauter Kleinigkeiten unteranderem gute Schocki aus der Schwiiz (muss ja sein).
Ich muss gestehen, ich habe ein bisschen ein schlechtes Gewissen, die anderen Wichtelgeschenke waren unglaublich bombastisch und meines eher klein und fein. Okay ich hatte nix einfach so reingesteckt alles hatte einen "Bedeutung" aber trotzdem bin ich etwas frustriert...
Es fällt mir schon etwas schwer Geschenke zu machen seid die Kinder da sind, früher war ich schon um einiges einfallsreicher. Und ich muss sagen ich schenke gerne.

Egal, mein Wichtel hat sich gefreut und das ist die Hauptsache!!!


Vorstellen möchte ich mein Täschchen (na ja eigentlich ist es jetzt ja nicht mehr meines) bei "Creadienstag" und "Handmade on tuesday".

Kommentare:

  1. Klein und fein ist doch prima. Die Dinge, die man am häufigsten nutzt, sind oft nicht die bombastischen. Ich bin mir sicher das dieses tolle Täschchen häufig zum Einsatz kommt und sich die beschenkte sehr gefreut hat. Ich finde es wunderschön.

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie hübsch! Und so ein schönes Stöffchen. Also mir gefällt das Täschlein richtig gut!
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  3. Cool, über diese Tasche hätte ich mich auch gefreut. :) Liebe grüße und einen schönen Abend. caro

    AntwortenLöschen