Mittwoch, 17. Juni 2015

...für ein füreinander, nicht ein gegeneinander...:
   



Heute habe ich noch ein, ja wie soll ich es nennen „leidiges Thema“ für euch.
Nach langem hü und hott habe ich vor einiger Zeit beschlossen mein Logo sowie meine Schnitte zu schützen (Mensch das hat mich echt ein kleines Vermögen gekostet).
Warum ich das gemacht habe? In jedes meiner eBooks habe ich echt ne Menge Zeit, Arbeit und Nerven investiert und manchmal hab ich einfach das Gefühl, dass manche die Arbeit der Anderen mit Füssen treten. Jeden einzelnen Schnitt habe ich erst einige Male mit Hand gezeichnet, bevor er überhaupt digitalisiert wurde und jetzt gerade bei „Das für Untendrunter“ - ihr habt echt keine Ahnung wie viele Versionen es von dem Schnitt gab, weil er einfach nicht so wollte wie er sollte…das ist kein Spaziergang gewesen.

Ich finde es immer wieder erstaunlich, wenn jemand ein SM rausbringt und das läuft mehr oder weniger gut und wenn dann kurze Zeit später jemand ein ähnliches, wenn nicht sogar ein identisches macht. Warum spricht man nicht miteinander?

Man kann das Rad nicht neu erfinden, aber man kann sich umschauen, mit den Leuten reden. Tanja von "NipNaps" und ich haben auch sehr ähnliche Hosen rausgebracht und wir mussten uns dabei nicht die Köpfe einschlagen. Wir ham darüber gesprochen, was ihr und mir wichtig ist und gut war!!!!.

Ich mache ja von Anfang an alle meine Sachen öffentlich, klar ist da ein Risiko dabei, aber hauptsächlich geht es mir darum: wenn jemand das Gefühl hat, ich trete ihm auf die Zehen, dann kann er sich melden. Natürlich versuch ich mich schlau zu machen was es gibt und was eben nicht, aber man kann auch nicht alles sehen.
Zum Beispiel wollte ich die °PowPowJuna° zuerst nur Juna nennen, aber einige Nasen machten mich darauf aufmerksam, dass es bereits einen Schnitt von ki-ba-doo mit selbigem Namen gab. Klar hatte ich zuvor gegoogelt, aber gerade das schweizer Google zeigt hauptsächlich Seiten über Jugendzentrum und Babynamen-Zeug an. Klar hätte ich besser suchen können, habe ich aber nicht. 

Also schrieb ich "ki-ba-doo“ an und schilderte ihr mein Anliegen. Das Ende vom Lied war, dass sie mich bat den Namen zu ändern. Natürlich war ich super genervt und ja auch angepisst, aber wer zuerst malt, malt zuerst und so wurde aus Juna °PowPowJuna°.


Viele Fragen mich ob ich nicht aus der "Chill@Home" einen Rock machen könnte, ja eigentlich wäre das schon ne coole Sache. Aber vor ca. nem Jahr oder so ich weiss es nicht genau, hat "Petit et Jolie" den Rock „My Hedy“ raus gebracht. Der wäre meinem "Chill@Home" Rock schon unglaublich ähnlich… Muss ich jetzt auch so nen Rock machen? Nein.
Aber man kann auch selber aus dem Schnitt was tolles machen, wie es "Rabaukowitsch" vorgemacht hat und dafür braucht es nicht extra nen neuen Schnitt.
Das Ganze hier ist mein Hobby, ein kleines Taschengeld und ich bin mir bewusst, dass ich nicht das grosse Geld machen werde, aber das ist okay. Trotzdem wünsche ich mir Respekt von und vor meiner Arbeit, genauso wie ich versuche diesen den Anderen entgegen zu bringen.
Alles würde hier so viel netter laufen und verlaufen, wenn wir alle etwas freundlicher und bewusster miteinander umgehen würden und bis es dann so weit ist werde ich alle meine Sachen schützen, obwohl es mich auch irgendwie nervt.

Aber noch mehr nervt es mich, wie wenig Respekt die Leute von Dingen von Anderen haben.


Ich hab euch trotzdem alle Lieb und vielleicht schaffen es ja mal unsere Kinder besser miteinander umzugehen.

<3


Kommentare:

  1. Hallo Susanne,

    "Jeder ist sich selbst der Nächste" - gibt es in jeder Branche und wird wohl so schnell nicht verschwinden!
    Aber da heißt es einfach besser machen und mit fairen Mitteln drüber stehen.
    Das Luft rauslassen finde ich gut und gibt einen kleinen Einblick, welcher (mir) sonst entfallen wäre.
    Mir gefallen deine Ebooks sehr (auch wenn sie - für meine Größe, wohl eher ungeschickt wären) und wenn man so viel Herzblut rein steckt, dann fällt das auch auf. Weiter so.

    Herzliche Grüße
    Janin

    Ps. dein letztes Bild würde ich ja sofort in meine Sidebar packen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. ich kann das ganze gut nachvollziehen, ich hab das ganze vor ca 20 Jahren in der "Teddybär" Szene mit gemacht..bin dann ausgestiegen...es war auch nur ein Hobby (mit Kleingewerbe) nu nähe ich nur für uns(ohne Gewerbe), trotzdem habe auch ich unser Zeichen..das hinter meinem Namen steht schützen lassen.. Mir gefallen deine Sachen, mach weiter so
    Lieben Gruß Inchen

    AntwortenLöschen
  3. ich kann das ganze gut nachvollziehen, ich hab das ganze vor ca 20 Jahren in der "Teddybär" Szene mit gemacht..bin dann ausgestiegen...es war auch nur ein Hobby (mit Kleingewerbe) nu nähe ich nur für uns(ohne Gewerbe), trotzdem habe auch ich unser Zeichen..das hinter meinem Namen steht schützen lassen.. Mir gefallen deine Sachen, mach weiter so
    Lieben Gruß Inchen

    AntwortenLöschen