Donnerstag, 7. April 2016

eigentlich mag ich ja keine abnäher...:





Ja, eigentlich mag ich keine Abnäher, ehrlich ich finde die doof. Das war auch erst der Grund, warum ich den "Nameless Hoodie" von "Sewera" nicht mit nähen wollte. Aber was ich auch alles nicht mag, wenn der Tag lang ist.




Zur Zeit habe ich auch Mühe, für mich zu nähen, der Stoff reicht ja fast nie und ich hab echt viel Stoff! Ich kombiniere halt auch nur Stoffe die wirklich in allem gleich sind, am besten auch noch vom gleichen "Hersteller".
Manchmal, nein eher oft nervt es mich schon, dass ich 1,80m lang bin. Ich brauch immer eine menge Stoff.



Dieses Problem trat natürlich auch bei diesem Pulli auf, er ist ja etwas länger als der Durchschnittspulli geschnitten und hat noch eine Kapuze.
Ich wollte ja ursprünglich mit dem "Flash" von "alles für selbermacher" abreiten, aber ja Satz mit x das war wohl nix.



Ausserdem wollte ich mit einem Sweat arbeiten abreiten, welcher nicht ganz so dick ist, das ich den Pulli auch im Sommer tragen kann, es wird immer wärmer hier.


Nach langem hin und her habe ich mich dann für eines meiner Stoffschätzchen entschieden. Okay eigentlich hab ich nicht entschieden sondern Carina, die mir auf die Finger geschaut hat, dass ich auch ja ein paar Abnäher in den Pulli nähe :D
Ich finde diesen Sweat megaaaa toll, den habe ich mal per Zufall bei  "ACHWIEFEIN" ergattern können.


Was wirklich ganz besonders ist an dem Pulli, ist die Bauchtasche (Kangarootasche ), eine durchgehende Paspeltasche, ziemlich cool, super praktisch und sieht noch ziemlich chic aus.


Für die Kapuze habe ich mir passend zu den Paspeltaschen und dem Bündchenstoff einen 4 cm breiten Streifen geschnitten, um mir eine Fakepaspel zu machen. Mir fehlen manchmal echt noch Farben in meiner Paspelsammlung. Aber es ist auch nicht immer so einfach an schöne ranzukommen. Die Auswahl, bei nicht elastischen Paspel, ist schon um einiges besser.


PS.: Abnäher in Pullis sind gar nicht so schlimm :D

Vorstellen möchte ich meinen "Nameless Hoodie" natürlich bei "RUMS".




 +++dieser Post enthält Werbung+++

Kommentare:

  1. Dein Nameless Hoodie sieht so großartig aus!! Ganz wundervoll!! <3 LG Janine

    AntwortenLöschen
  2. Hihihi, ich hab es dir doch von Anfang an gesagt, dass du den Stoff nehmen sollst :p

    Und so schön körpernah steht dir echt klasse, du solltest viel öfters mit Abnähern arbeiten! Ich finde deinen Pulli soooooo toll, es sieht einfach grandios aus <3

    :-*
    Carina

    AntwortenLöschen
  3. Megaklasse!!!!! Der Stoff ist wie für das Teil gemacht! Klasse.
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  4. haha, geil geschrieben :D
    Manchmal drückt man sich vor solchen Dingen^^

    Dein Pulli steht dir aber mega gut. Ich mag den Stoff & den Schnitt an dir! :)
    Sieht klasse aus <3

    VG
    Mina

    AntwortenLöschen
  5. Da ich den Stoff liebe, finde ich deinen Hoodie prinzipiell schon mal mega.. aber wie kann es anders sein, ich steh immer auf alles was du machst.. also: <3 Bravo Cherie!

    AntwortenLöschen
  6. Ich hatte ja das Vergnügen, den Hoodie schon "in echt" zu sehen. So ein geiles Teil!! Und Deine Stoffwahl ist geradezu perfekt, das sieht so klasse an Dir aus! Ich würde sagen, die Abnäher haben sich gelohnt :-p

    Liebste Grüße
    Miri

    AntwortenLöschen
  7. Der ist so genial! Die Tasche - die Kapuze - die Stoffwahl! Rundum gelungen! Und er steht dir einfach perfekt :-), davon konnte ich mich ja schon in live überzeigen!

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  8. Ohhhh, wie wunderschön! Der Hoodie ist der Hammer! Das ist eindeutig ein Habenwollenteilchen! Steht Dir ausgezeichnet! <3 Und ich liebe Deine Fotos! Einfach wunderschön!
    Alles Liebe,
    Sandra

    AntwortenLöschen