Donnerstag, 12. März 2015

ein kleetop:



Heute muss ich euch nochmals den "Klee" von "alles für selbermacher" zeigen, ich liebe ihn immer noch <3




Ich wollte ja umbedingt aus dem pertol Frotte Klee ein Top für mich nähen, so eines, welches so lustig am rücken zusammen geht. Da ich im Internet keinen vernünftigen Schnitt gefunden habe, dacht ich, ich bastelt mir mal eben schnell selber einen.


Ich sollte mir das "eben schnell mal" dingend abgewöhnen, das geht nämlich meistens nach hinten los, so wie dieses Mal.


Der Schnitt Anstich ist eigentlich fast so geworden wie ich wollte, nur in meiner Verplantheit (wir sind ja hier zu Hause seid Wochen alle irgendwie krank) habe ich den Schnitte ohne Nahtzugabe zugeschnitten und allgemein etwas zu klein.


Natürlich habe ich einen Rettungsversuch gestartet und habe auf beiden Seiten einen Streifen mit dem pinken Klee rein gesetzt. Wohl ich so drauf geachtet habe, das man die Kleeblätter ganz sieht, habe ich sich dann beim zusammennähen doch beschnitte...


Leider pass das Top mir trotzdem nicht, gerade Obenrum macht mit meiner Stilloberweite einen gewaltige Strich durch die Rechnung. Ich Frag mich echt, wie man sich da so vermessen konnte :D 
Aber ich habe auch schon einen glücklichen Träger für dieses Top gefunden und ich trenne mich nur ungern von dem Top, aber das mit der Oberweite ist echt ein Problem...



Ach ja dieses Mal habe ich das ganze Oberteil mir diesen lustigen Einfassband eingefasst und es ist mir auch ganz gut gelungen. Aber ich werde noch viel üben, das es perfekt wird.


Auch gab es wieder eine Knopfleiste mit richtigen Knöpfen. Und da habe ich soooo fest darauf geachtet, das ich den Klee nicht beschneide und die Knöpfe ja in der Mitte des Klees liegen (und alles gerade sind, aber dem Foto sind die Knopflöcher nämlich etwas verdreht, die sind normal auch alle wagerecht!), dass ich den der Ausschnitt nun oben immer etwas auf geht, weil der Ansatz zu hoch ist :D


Vorstellen möchte ich mein Klee Top natürlich beim "RUMS".


 
+++dieser Post enthält Werbung+++

Kommentare:

  1. Sehr chic, und man sieht den Unfall gar nicht - die Einsatzstreifen sehen aus wie gewollt! :-) Schade, dass es Dir nicht passt!
    LG, Bea

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsches Top. Schade, dass es dir nicht passt.
    Lg Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  3. Trotzdem tollgeworden! Die zukünftige Trägerin wird sich sehr freuen. Den Rückenausschnitt finde ich super! Gute Besserung - wir sind im Moment mal alle gleichzeitig gesund- hat auch was für sich ( Lach)
    Liebste Grüße
    Femi

    AntwortenLöschen
  4. Von all den Unpässlichkeiten seh ich erstmal nix. Ich finde das Top toll! Aber ich kenne das Problem mit "mal eben schnell" :D da geht bei mir auch immer alles schief :D
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Wow, was für ein tolles Top und die Kombination mit dem Stoff und dem rot. Toll.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Das rote Ausbesserungsstück gehört einfach da rein. Ohne dem wäre es nur halb so toll.
    Schade dass du schon einen Abnehmer für das Shirt gefunden hast. Ich hätte mich sonst "geopfert" ;-)
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde auch, das es so aussieht als ob es so gewollt ist. Schade das du dich nicht wohl fühlst. Es gibt so einen ähnlichen Schnitt (Mayla) von ki-ba-doo, falls dir mal grad nicht der Sinn nach basteln steht ;-) Ansonsten find ich deine Sachen immer toll und der Frottee muss wohl bei mir auch noch einziehen...

    LG,
    Nina

    AntwortenLöschen
  8. Sehr gut gelungen, dein Kleetop. Auch mit den Streifen am Rand siehts gut aus. Nur schade, dass es dir nicht passt.
    LG ella

    AntwortenLöschen
  9. Schade, dass es nicht richtig passt...
    Aber die Notlösung mit dem Streifen am Rsnd finde ich super!

    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  10. Schade dass es dir nicht passt. Aber die neue Trägerin kann sich glücklich schätzen :)
    Der Schnitt ist tol.. Vor allem der Rücken...

    LG nadine

    AntwortenLöschen
  11. Echt schön! Und das mit der Vergrößerung ist so an sich ja auch ne richtig tolle Idee. Das Einfassband kenne ich auch, eine Katastrophe D: Aber vielleicht muss ich auch nur einfach etwas mehr üben.

    Liebe Grüße
    Aneli

    AntwortenLöschen
  12. Das Top ist der Brüller. Gib es nicht weg! Irgendwann ist die Stilloberweite doch wieder weg. Ich würde das auch direkt anziehen, so toll kombiniert und ich finde gerade die Einsätze an den Seiten total cool.

    LG
    pipa

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde das Top total klasse! Die Einsätze sehen kein Stück nach Notlösung aus. Und solange die Stilloberseite da ist, lässt du einfach die Knöpfe auf. Ich würde das gute Stück auf jeden Fall behalten!
    Varmt knus,
    Melina

    AntwortenLöschen