Dienstag, 7. Juli 2015

ein badchlaid für die kleine lady:



Dieses Projekt stand schon seid gefühlten hundert Jahren auf meiner To-Do-Liste. Ich wollte endlich selber ein "Badchlaid" (Badeanzug) für meine Kleine Ladys nähen und endlich habe ich es geschafft.



Und das Ganze ist gar nicht so easy wie man denkt. Schon allein der Stoff, hier übrigens Lycra von alles für selbermacher, hat mich liebevoll in den Wahnsinn getrieben :D



Ursprünglich wolle ich ja einen Bikini für mich nähen, aber egal wie ich es gedreht und gewendet habe, für den Schnitt, welchen ich mir ausgesucht hatte, wollte es einfach nicht reichen.


Okay ich selber bin ja nicht so Wasserverückt wie meine Kleide Lady. Ich hatte ja bereit geschrieben, das sie ohne gross zu überlegen einfach in die Aare rennt.



Das hatte ich auch einer guten Freundin erzählt und Jene lud uns zu sich nach hause ein. Sie haben einen grossen Pool und wir versuchten dort in ruhe meiner Grossen den Umgang mit Wasser beizubringen.


Über eine Bekannte habe ich dann im Internet ein ganz tolles Tutorial gefunden, welches dir wunderbar erklärt, wie du dir einen "Swimsuit" für Kinder nähen kannst.



Ich bin sehr stolz auf mein erstes "Badchlaid", weil es meiner Kleinen wie angeküsst sitzt und es doch erstaunlich gut gelungen ist :D

Vier Stunden ist sie im Pool rum geschwommen und hat gequietscht wie ein kleines Schweinchen. So glücklich habe ich sie auch schon lange nicht mehr gesehen.


Zeigen möchte ich dieses "Badchlaid" bei "Meertjes""Kiddikram""Creadienstag", und "Meitlisache".

 +++dieser Post enthält Werbung+++

Kommentare:

  1. Toller Badeanzug!!! Dann musst Du wohl noch Lycra für Dich nachordern :-)
    Liebe Grüße Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Super süßer Badeanzug!
    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
  3. Na den find ich auch richtig gut. Das kann ich mir gut vorstellen, dass das ein blödes Material zum Nähen ist, so glitschig. LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinnig süß<3<3<3

    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen