Donnerstag, 3. März 2016

muckelie stellt aus:




Als aller erstes muss ich mich für die schlechte Qualität der Bilder entschuldigen. Ich dreh echt noch durch. Meine Kamera spinnt wieder oder immer noch. Selbst mein Handy kann bei den Verhältnissen bessere Bilder machen. Am Samstag werde ich zu dem Nikonhändler gehen, bei welchem mein Vater die Kamera gekauft hat und fragen, was ich falsch mache. Ich verzweifle langsam echt und früher konnte ich das mit der Kamera doch viel besser....


***

So aber nun zum wirklichem Thema.

Ja ich durfte ausstellen, ich durfte mich und die Marke "muckelie" unter anderem mit "Sewera""nipnaps" und "AnniNanni" an der "D'schwiiz näht" präsentieren. Mensch war das aufregend und was man da nicht alles vorbereiten musste, unglaublich.



Es ärgert mich etwas, das ich während meines Studium nie eine Semester Messestand gewählt habe, das wäre für dieses Aktion doch sehr praktisch gewesen.
Glaubt mir, am Anfang war ich doch recht überfordert, mit was ich mich präsentieren soll.


Das ziemlich erste was ich dann für die Messe bestellt habe, waren anständige Visitenkärtchen. Das war noch recht einfach und ging wunderbar über das Internet (HIER).
Ziemlich schnell war mir auch klar, dass ich jedes meiner eBooks schon gedruckt haben wollte. In unseren Kreisen sind ja eBooks gang und gäbe, aber nicht jeder kennt das.



Und da fing mein Drama schon an. Die Olle hat nämlich Ansprüche. Der Ausdruck musst stimmen, die Farben und natürlich das Papier. Also bin ich von Drucker zu Drucker gewandert und habe mal eine Seite Probedrucken lassen. Schlussendlich habe ich dann eine wirklich gute Druckerei gefunden, welche mir die sieben eBooks zu einem vernünftigen Preis gedruckt und gebunden hat(HIER).



Die Tanja von "nipnaps" hatte dann die geniale Idee, ein Lookbook zu gestalt, damit sich die Kunden, unabhängig von unseren Ausstellungsobjekten, eine Bild von unseren Schnitten machen konnten. Und glaubt mir, sie haben das Buch geliebt!
Ausserdem habe ich mir noch ein grosses Banner drucken lassen, welches aufgehängt wurde.



Auch für die Messe habe ich mir eine Art Schneiderpupe organisiert und gemerkt so was brauch ich dringend zuhause.
Hat wer eine Idee, wo ich welche zu vernünftigem Preis bekomme? Wenn möglich sollten sie nicht komplett aus Plastik und Styropor sein.


Was wirklich toll ist, dass auch diese Messe der Anlass war mit einem neuen Projekt online zu gehen.

"SewingPattern.love"

Neu habt ihr nun die Möglichkeit, meine Schnitte als A0 zu euch nach Hause schicken zu lassen.
Cool oder?



Den Abend davor bin ich dann erst mal zu Carina gefahren, wir hatten doch noch recht viel Sachen welche wir mitnehmen wollten, so dass wir unseren Combi brauchten und es war mir auch einfach zu blöd, morgens früh um 05:00 Uhr bei mir abzufahren :D

Natürlich sind wir nicht wie ursprünglich geplant um 07:00 aus dem Haus gekommen und kurz vor den Ziel wurde ich natürlich geblitzt.
Carina meint zwar ich sei auf keinen Fall zu schnell gefahren und es hätte den Wagen neben mir getroffen, aber wir werden es ja sehen.



(Es gab sogar Besuch aus Deutschland)

Die Messe war im Grossen und Ganzen eine mega Erfolg, nicht weil wir jetzt zwangsläufig so viel eingenommen haben. Ganz ehrlich, ich weiss es nicht mal. Aber das Treffen von Leuten, welche man sonst nur vom Lesen kennt, war es um die Male wert!!!!
Ich muss sagen "D'schwiiz näht" ist ein rundum gelungenes Event gewesen. Irgendwie kam es mir vor wie ein grosses Familientreffen, klein aber frei.
Wieder einmal durfte ich so wundervoll Menschen treffen und falls es nächstes Jahr wieder statt findet bin ich auf jeden Fall dabei. 


Natürlich habe ich wie schon beim "Lillestoff Festival" alle vorhandenen Rottöne auf meinem Gesicht durchlaufen :D



Verlinken werde ich den Beitrag bei "RUMS". Es ist zwar nicht alles genäht, gestrickt, gehäkelt, gebastelt, geklöppelt oder sonstwie handarbeitet, aber es ist ein Projekt wofür ich Monate hingearbeitet habe um mich und meine "Nähkünste" und meine "kreative Art" zu präsentieren. 



 
+++dieser Post enthält Werbung+++

Kommentare:

  1. Liebe Susanne, spannende Sache! Da kannst du auf jeden Fall stolz drauf sein, was du geschafft hast! Toll, dass es deine Ebooks jetzt auch auf Papier gibt - ich mag das Kleben nämlich eigentlich garnicht! ;-)
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  2. Es war sooooo toll und wie immer lustig, mit dir zu quatschen - Party am Morgen auf'm Hinweg... Ein sehr gelungenes Event finde ich auch :D
    Auf geht's zum nächsten Streich ;)

    Bussi,
    Carina

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Bericht.. konnte leider nicht live dabei sein, hätte euch alle gerne mal kennengelernt.

    AntwortenLöschen