Mittwoch, 26. Februar 2014

das kleid:


Schon vor einiger Zeit habe ich das neue "Ottobre Magazien" gekauft, ich hab mich nämlich in das Kleid auf dem Titelbiel verliebt und musste es nähen.
Ich war ja mit meiner Mutter für die Monsterlie Stoff kaufen und bei der Gelegenheit habe ich gleich noch für das Kleid zugeschlagen.



Dieses mal habe ich mir wirklich sehr viel Mühe bei zuschneiden des Schnittmuster und des Stoffes gegeben.



Eigentlich sollten man an der Ärmeln den Stoff einfach umklappen und mit eine Zwillingsnadel vernähen. Leider klappt das bei mir nie so wie es sollte, darum habe ich mich für die Lösung mit den Büdchen entschieden. 




Dieses Mal hatte ich auch etwas mehr Mühe mit dem Reissverschluss, da das Rückenteil nicht aus zwei Stücken bestand, sondern nur aus einem und man musste einen grossen Schnitt machen für den Reissverschluss. Es war zwar eine Knobelarbeit, aber am Ende ging es auf mit dem Umnähen, Vernähen und Ansetzen.




Am Kragen habe ich zu ersten Mal versucht mit einem Halsbündchen zu vernähen. Bei Hamburger Liebe gibt es ein super Tutorial "Kleines Kragenlatein".





An dem Kleidersaum hatte ich wieder das gleich Problem wie an dem Ärmel. Hier habe ich einfach dieses türkis Zierband mit den Bommeln genommen um die Naht zu retuschieren. Es sieht wirklich sehr chic aus, aber für so kleine Muckelies ist es subobtimal, da sie die ganze Zeit auf den Bummeln rumkauen will....



Hier ist das Kleidchen. Wohl ich viel geschummelt habe, bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden!


Und zu guter Letzt noch ein Bild von meinem Goldchäferlie, welches gestern entstanden ist und ich finde es einfach nur super herzig...







Kommentare:

  1. Ganz, ganz süß! Ich bin hin und weg von dem Kleidchen!
    Das würde Johanna auch gefallen. :)
    Doof, dass ich absolut talentfrei bin, was das Nähen angeht. Und auch weder Geduld noch Zeit dafür habe...

    Liebe Grüße,
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist garnicht mal so schwer, man brauch einfach ne gute Nähmaschine und dann etwas Geduld mit sich und dem Projekt und dann kommt das schon gut!


      LG Susanne

      Löschen
  2. ooh wie schön!! du machst so tolle sachen! ich habe bis jetzt nur mützen, hosen und ruckseckli für den kleinen zustande gebracht ;)!
    Du hast echt Talent! weiter so!

    Grüessliii

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir. Rucksäcklie stell ich mir schwierig vor, aber sollte ich auch mal versuchen.

      LG Susanne

      Löschen
  3. Danke schön. Das freut mich wirklich sehr zu hören! :)

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleidchen ist superschön geworden!! :)) Echt toll!!
    Liebe Grüsse Linda

    AntwortenLöschen