Dienstag, 10. Februar 2015

ein 365 tage quilt
zweiter teil:



Ha und wenn da einer denkt, ich hätte meinen 365 Tage Quilt vergessen oder verdrängt bis jetzt ist das noch nicht der Fall :D
->HIER<- sieht hier zum ersten Quilt Eintrag.



Ich habe mir extra eine Schablone gebastelt, das mit ich es mit dem ausschneiden leichter habe. Jedoch muss ich sie noch etwas mit Holz verstärken, weil ich immer soooo doof bin und in den Karton schneide.


Auch habe ich jetzt so ein Schneide what ever, bin aber noch nicht 100% davon überzeug, irgendwie schneidet das nie so wie ich will.


Stolze 32 Stücke habe ich schon geschnitten, ich weiss ich hinke etwas hinter her, aber ich schaffe das schon. Nur bin ich mir nicht sicher ob der Plan mit dem Farbverlauf aufgeht.
am Ende 365 Stücke nach Farbe zu sortieren, stelle ich mir etwas mühsam vor :O



Jetzt gibt es sogar einen richtige Reste Kieste, in welche nur Stoffstücke für den Quillt rein dürfen.
Ja noch bin ich wirklich hoch motiviert, aber bist jetzt bin ich auch noch völlig am Anfang. Bin mal gespannt wie das in 3-4 Monaten aussieht :D

Zeigen werde ich den 365 Tage Quilt bei "Creadienstag"und "365-Tage-Quilt 2015". Ich hoffe die eine oder Lady verfolg meinen Plan und tritt mir ab und an in den Ar*** wenn ich schlapp mache :D

Kommentare:

  1. Hübsche Stoffe. Das mit der Motivation ist ein Problem, aber eigentlich nicht so schlimm. Ich habe letztes Jahr einen365-Tage Quilt genäht. Wenn man sich spätestens alle 2 Wocheen aufrafft und fehlende Quadrate ergänz, klappt es schon. Und wenn ich gerade sehr motiviert war, habe ich auch mal etwas weiter als bis zum aktuellen Tag genäht. So hatte ich etwas Luft für Tage mit wenig Zeit oder Motivation.
    Eine Pappschablone hatte ich auch, das war hilfreich, aber mit dem Rollschneider bin ich auch nicht wirklich glücklich geworden.
    Liebe Grüße und viel Erfolg
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  2. An den Rollschneider wirst Du Dich schon gewöhnen. Wichtig ist, dass man immer gerade dahinter steht und wenn Du keine Anti Rutschteile unter Deinem Lineal hast, dann hilft auch ein Tesa, Klebseite nach außen, zum Kreis geschlossen und unter das Lineal geklebt. Ansonsten lege ich mich immer mit meinem Unterarm auf das Lineal. da passiert auch nichts. Vielleicht hast Du für die Farben ein paar Kartons? Viel Spass jedenfalls. Ich werd mich zwischendrin mal erkundigen.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susanne,

    auch ich mache einen 365-Tage-Quilt und hinke schon extrem hinterher.
    Aber die PPJ war auch einfach wichtiger!!! ;-)
    Ich nähe direkt aneinander, jeden Tag einen Stoffrest vom entsprechenden Tag. 6 Quadrate habe ich "schon" vernäht, nochmal so viele sind immerhin "schon" zugeschnitten...
    Das mit dem Farbverlauf bei Dir wird bestimmt mega!!!

    Wir schaffen das! :-)

    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen
  4. Sooo, ich trete dir und natürlich auch mir herzlich - mit viel Liebe - in den Allerwertesten!
    Irgendwann wird er schon fertig ;)

    Liebe Grüße von Frau Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
  5. Na, der wird bestimmt mal klasse wenn er groß ist, also halt durch! :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  6. wOW was ein tolles Projekt, ich bin sehr gespannt auf deine Decke!
    Sag mal könntest du vielleicht kurz erklären wie du aus dem Rudes-Stoff einen Step-Stoff gemacht hast. Ich bin total verliebt in deinen Rudes Pulli :-)! LG Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Wunderbar!
    So viele tolle Stoffe vereint. Der Quilt wird sicher großartig.
    Dann mal ganz viel Freude dabei!
    Viel Spaß bei deinem Großprojekt!

    Liebe Grüße,
    Bine.

    AntwortenLöschen
  8. Very informative, keep posting such good articles, it really helps to know about things.

    AntwortenLöschen
  9. Ich freue mich! Herzlich willkommen!

    AntwortenLöschen
  10. Ich sehe schon ich werde kämfen, also tretet mir in den Arsch, looooooos :D :D :D

    AntwortenLöschen