Donnerstag, 21. August 2014

ich - du - wir - gemeinsam:



Den ganzen Sommer habe ich mich davor gedrückt, jetzt war es wieder an der Zeit intensiv an meiner "Diplomarbeit" weiter zu arbeiten.

Einige Holzplättchen wollten bemalt werden und das obwohl mich keine Muse geküsst hatte, was wirklich ein sehr schwieriges unterfangen war...
Das Ding ist halt, wenn man nicht anfängt macht man es nie.



Also habe ich recht demotiviert mit dem skizzieren und vorzeichnen bzw. grundieren angefangen...







Ich weiss nicht wie es passiert ist, aber plötzlich hatte meine Muse doch noch Mitleid mit mir und es fing an mir richtig spass zu machen.



Nach dem skizzieren und grundieren, habe ich mit Buntstiften die Feinarbeiten gemacht.




Ich liebe mein riesen "Faber Castell" set, welches ich vor gefühlten 100 Jahren zu meinen Studienzeiten bekommen habe.



Ab und an habe ich auch völlig daneben gelangt oder besser gesagt gezeichnet.
Mein erstes Pferd sah z.b. aus wie ein schwules Einhort, welches Regenbogen furzt und sich als "Heavy Metaler" verkeidet hat. Ich weiss das ist nicht ganz politisch korrekt ausgedrückt und es tut mir leid, ich hoffe mir wird das verziehen, aber das ist einfach was mir zu dem Bild im Kopf rumschwirrt.
Oder schaut euch meiner erste Kuh, was um Himmels Willes soll das sein?



Gott sei dank hatte ich die Geduld noch mal einpaar zu zeichnen.

Gute zwei Tage fast am Stück habe ich mich schlussendlich ausgetobt und das Ergebnis lässt sich zeigen:




Die Maus ist einer meiner Lieblinge....




...das Vögelchen mag ich auch besonders gerne...


...und natürlich den Nuggi...



...das Huhu ist trotz Farbunfall wirklich nette geworden und der Fleck sieht fast gewollt aus...




Ich habe gemerkt für technische Bilder habe ich kein Händchen, unglaublich mühe hatte ich auch beim zeichnen von WC, Badewanne, Stuhl und Bett. So was liegt mir einfach nicht.



Ich werde noch einige mehr zeichnen müssen, obwohl ich jetzt schon stolze 40 Plättchen habe, fehlen doch noch viele Gegenstände wie z.b. Stift, Sonne, Mond, Stern, Bus, Velo und so weiter uns so fort.

Und weil das hier ja mein heimliches Baby ist, zeige ich nun die Fortsetzung auch wieder bei "RUMS".

Kommentare:

  1. 3 mal Wow!!
    Was für eine tolle Spielidee!
    Wie wunderschön gemalt!
    Was für ein schönes Konzept!
    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Allein für die Beschreibung des ersten Pferds möchte ich mich bedanken. Der Donnerstag beginnt mit einem Lachen :)
    Deine Bilder sind wunderschön geworden, du bist sehr talentiert.
    Liebe Grüße
    Jessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte gerne und ich dachte ich trete noch jemanden auf den Schlips :O

      Löschen
  3. Wow - phantastisch!!!!
    Ich bin von deinem Talent beeindruckt!
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  4. Kann mich den vorherigen Kommentaren nur anschließen. Ein riesengroßes WOW - WUNDERVOLL.
    Das verunglückte Pferd ist wegen deine Wortwahl mein absoluter Favorit.

    Aber die Idee im ganzen ist so toll und mit so viel Liebe gemacht <3 TOLL TOLL TOLL!

    AntwortenLöschen
  5. Genial!
    Wow trifft es echt am Besten!!!

    Liebe Grüße und weiter viel Erfolg bei Deinem Projekt!!!
    Lara

    AntwortenLöschen
  6. Pfff das sieht doch alles gut aus! :D Also soll das schöne schwarze Pferd das schwule Einhorn sein? Also dann muss ich dir sagen du bist zu kritisch mit dir selbst! :) Und Auch sonst kann ich echt nichts sehen was nicht toll wäre! Wirklich einfach superschön gemacht :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  7. Ich sitze mit offenem Mund vorm PC. Die Plättchen sind der Wahnsinn. Und das furzende Einhorn mein persönlicher Favorit :-D

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  8. Ui, das sieht aber nicht unmotiviert aus, das sieht super aus!
    Viele Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  9. ich bin sprachlos... diese Mühe und Arbeit. Respekt und es sieht so klasse aus, selbst das erste Pferd und die Kuh sind auf ihre Art was besonderes Einmaliges!
    Lieben Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. rums - bin grad vom Stuhl geplumpst!!!!

    Meine Liebe, das ist soooo toll, Du kannst sooo klasse zeichnen <3 Wahnsinn!!!
    GLG, Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhhh ich wollte doch keine Toten oder Verletzten :D

      Löschen
  11. Wow, das ist ja der Wahnsinn!!! Die Plättchen sehen so toll aus! Ich kann ja gar nicht zeichnen und würde wahrscheinlich noch nicht einmal ein schwules Metal Einhorn hinbekommen;-)
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  12. Danke, danke für die lieben Worte! An alles Fans vom schwarze Pferd, das existiert leider nicht mehr ich hab es überklebt, ich hoffe ihr verzeiht mir das....

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Susanne,
    wow...wow...wow..... genial ................ ich bin von deinen Zeichnungskünsten begeistert! Die Maus ist auch mein Favorit..... einfach niedlich und der Nuggi finde ich auch super!
    Freu mich wenn du uns noch mehr davon zeigst!
    as lieabs Grüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Susanne,
    hut ab.. das ist ja der Wahnsinn.... was für ein Talent!!!
    Und ja... ich fühl mich auf den Schlips getreten.. von einem pupsenden Einhorn... *schrei* *DER BRÜLLER*
    Super Post!!!! I like!!
    GLG
    Ena

    AntwortenLöschen