Freitag, 18. Juli 2014

projekt kinderzimmer streichen:



So jetzt würde ich euch gerne Muckelies und nun auch bald Mini Mens Zimmer vorstellen. Diese Mal werde ich (leider) nicht noch ein Zimmer gestallten können, es fehlt einfach ein Raum.

Ich denke die meisten Schwangeren kennen den berühmt-berüchtigten Nestbautrieb. Bei mir war das nicht gross anders, ich hatte das Gefühl von ersten oder zweiten Tag meiner Schwangerschaft. Zu erst stand aber noch eine Wohnungssuche und der anschliessende Umzug vor der Tür. Zeitweisse hat mich das völlig in den Wahnsinn getrieben, gerade weil es mein Mann mit dem Umzug nicht so eilig hatte wie ich, nach dem Motto, wir können das Kinderzimmer ja noch einrichten, wenn Muckelie da ist.
Schlussendlich sind wir dann im Julie in unsere neue Wohnung gezogen und Anfang August konnte ich "erst" mit dem Streichen anfangen. Der ET war für de 15.11. berechnet worden.


Eigentlich war mir schon lange klar, was ich zeichnen wollte. Im Frühling 2012 war ich auf El Hierro (die südlichsten Inseln der Kanarischen Inseln im Atlantischen Ozean). Dort hatte ich mich sehr in die vom Wind und See schräg gewachsenen Bäume verliebt. Die hatten mich schon früher in England am Meer so fasziniert.
Dann wollte ich noch das aus den Blättern raus Schmetterlinge fliegen.



Gesagt getan.
Ich glaube ich habe noch nie so viel Skizzen von etwas gezeichnet wie von dieser Wand, welche ich bemalen wollte.


Nachdem ich ich Farbe und Pinsel gekauft hatte ging es auch schon los:


Erst mal musste ich eine Rund ab kleben, ich hab immer wieder das Gefühl, dass das der zeitaufwendigste Part des Streichen ist.


Dann hiess es die ganze Wand türkis an zu grundieren...



Geschaft!


Anschliessend hab ich mit Bleistift meinen Baum vor gezeichnet.




Das weiss ausmalen an die Wand stellte sich dann noch noch als recht tricky heraus, da in unserer ganzen Wohnung ein recht rauer Verputz an den Wänden ist.


An den anderen weissen Wanden habe ich noch ein paar Türkiese Schmetterlinge hingemalt, als ob sie als den Bild "rausgeflogen" wären.


Für das Streichen brauchte ich um die 3 Tage. Ganz oft ist mir meine rechte Handverkrampft, so dass ich den Pinseln nicht mehr loslassen konnte. Ich glaube ich habe schon lange nicht mehr so konzertiert gearbeitet.

Hier ist das Zimmer 1/2 Jahr später, als es fertig eingerichtet war und Muckelie ca.3 Monate alt war.



Und hier noch einmal das Zimmer ca. 18 Monate nach Muckelies Geburt, da hatte sich nochmals einiges getan :D



Vorstellen werde ich mein Kinderzimmer bei "Freutag", weil ich immer noch jedes Mal Freude habe und wenn ich den Raum betrete.

Kommentare:

  1. Oh, wow, wirklich ein tolles Zimmer! Das Wandbild ist herzallerliebst!
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  2. Boa das sieht ja toll aus! Super!!!
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön gemalt. Ich würde mich auf jedes Mal beim Betreten des Zimmers freuen.
    Schönes Wochenende
    Lieben Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch mein Vorzeigezimmer in unserer Wohnung und ein Grund, warum ich eigentlich nie wieder ausziehen möchte.

      LG Susanne

      Löschen
  4. Hallo,

    Das sieht so großartig aus und war alle Mühe wert!
    Nicht nur das Bild ist was besonderes, sondern auch seine Geschichte dazu.
    Dieser Post gehört wirklich zum Freutag. ;-)

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch dir danke für die lieben Worte :*

      LG Susanne

      Löschen
  5. Wow, sooooo schön. Klasse!

    Liebe Grüße,
    Kadi

    AntwortenLöschen
  6. Wow das ist wunderschön! und so einzigartig. Ich bin ja ebenfalls grad umgestalten sämtlicher Schlafzimmer. Sei es mit Farbe der Stoff. Ich kann mir vorstellen, dass du dich beim Betreten immer wieder freust. Das geht mir jeweils auch noch lange so.
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mach das unglaublich gerne, Räume komplett neu oder einfach nur so umgestallten, das Schlafzimmer von uns hat es auch dringest nötig.

      LG Susanne

      Löschen
  7. Hallo,

    sehr sehr schön! Ich habe dich für den "Liebster Award" nominiert und würde mich freuen, wenn du die Fragen von meinem Blog beantwortest.

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir und ich werde auf jeden fall mal vorbei schauen.

      LG Susanne

      Löschen
  8. Liebe Susanne,
    das Zimmer ist traumhaft schön, das Wandbild ist ganz zauberhaft!!! <3
    Das Ganze ist mit der Entstehungsgeschichte sooo stimmig, kein Wunder, dass das Dein Lieblingsraum ist!
    Ganz liebe Grüße, Bea

    AntwortenLöschen
  9. So ein wunderschönes Projekt. Die Wand ist sooo schön geworden.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen